// Christian Poitinger | *1987 in Grieskirchen (Oberösterreich) | erster Posaunenunterricht im Alter von 12 Jahren | 2001-2006: Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Friedrich Loimayr, danach bei Johann Ströcker (Wiener Philharmoniker) an der Kunstuniversität Graz/Oberschützen | 2006: Gewinner des Anton Bruckner Wettbewerbes der Wiener Symphoniker in der Kategorie „Bester Bassposaunist“ | 2006: Substituten-Vertrag als Wechselposaunist an der Wiener Volksoper | seit 2007: fixes Engagement als Bassposaunist an der Wiener Volksoper | 2009: 1. Preis beim internationalen Edward Kleinhammer Wettbewerb für Bassposaune der Internantional Trombone Association | spielt regelmäßig in namhaften Orchestern (u.a. Wiener Kammerorchester, Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker, Bruckner Orchester Linz, Radio-Symphonieorchester Wien, Wiener Symphoniker, Tonkünstlerorchester Niederösterreich) | Mitglied des Posaunenquartettes Trombone Attraction //

www.volksoper.at | www.TromboneAttraction.com

api-4

Foto: Zopf Photography