// Martin Riener || *1987 in Linz (Oberösterreich) | erster Unterricht am Tenorhorn im Alter von 8 Jahren an der Landesmusikschule Altenberg bei Linz | 2001-2006: Musikgymnasium Linz und Vorbereitungslehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, ab 2006 Konzertfachstudium bei Dietmar Küblböck (Wiener Philharmoniker) | spielt regelmäßig in  namhaften Orchestern (u.a. Wiener Kammerorchester, Wiener Staatsoper, Wiener Symphoniker, Wiener Philharmoniker, Concentus Musicus Wien) | 2008: Engagement als Wechselposaunist an der Wiener Volksoper | 2007-2016: Posaunist der Wiener Volksoper | seit 2016: Wiener Symphoniker | 2011: Gewinner des Wettbewerbes Gradus ad Parnassum | Mitglied des Posaunenquartettes Trombone Attraction //

www.wienersymphoniker.at | www.TromboneAttraction.com

api-3

Foto: Zopf Photography